Start Delhi

Delhi

Mumbai ist die Finanzmetropole Indiens, aber die Hauptstadt ist natürlich Delhi. Mumbai ist Delhi so herzlich verbunden wie Köln und Düsseldorf, Zürich oder Basel: mit anderen Worten: man mag sich nicht so arg. Meine Arbeitskollegen warnten uns vor den Leuten in Delhi, vor Abzocke, Taschendieben etc.

Einmal waren wir mit meinem indischen Arbeitskollegen Kishor und seiner Frau dort. Anfangs hatte ich gedacht, dass wir es mit Kishor in Delhi einfacher hätten, da er perfekt Hindi beherrscht. Bald musste ich aber feststellen, dass das Gegenteil der Fall war. Er wurde ständig angesprochen von Leuten, die irgendetwas von uns wollten (nämlich unser Geld, indem sie uns Hotelzimmer, Waren oder diverse Dienstleitungen anboten). Das ganze nervte schon nach einiger Zeit.

Was auf jeden Fall nicht so toll ist in Delhi ist das Klima: auf meinen Besuchen dort war entweder zu heiss oder zu kalt. Man muss aber sagen, dass sich 1-2 Tage Sightseeing in Dehli schon lohnen.

Humayun's Grab

Das Grabmal wurde Mitte des 16. Jahrhundert erbaut und ist damit älter als das Taj Mahal. Es wurde für Humayun erbaut, dem zweiten Grossmogul. Damikt ist ein sehr schönes Beispiel der frühen Mogularchitektur. Viele Stilelemente des Taj Mahals von Agra kann man auch hier sehen.

Grosse Moschee (Jama Masjid)

Die Grosse Moschee von Delhi ist gleichzeitig die grösste Moschee Indiens. Sie besteht aus einer Mischung von rotem Sandstein und weissem Marmor.

India-Gate

Paris hat seine Champs-Elysee mit dem Arc de Triomphe, Delhi hat seinen Rajpath (Königsweg) mit seinem India-Gate. Hier befindet sich eine Gedenkstätte für die indischen Soldaten, die in verschiedenen Kriegen gefallen sind.

 

Bahai-Tempel

DieserTempel in Form einer sich öffnenden Lotusblüte wurde von der Glaubensgemeinschaft der Bahai errichtet und wurde erst 1986 fertig gestellt. Der Tempel kann von allen besichtigt werden. Die Besichtigung ist sehr entspannend. Im Innern wird nämlich auf Ruhe geachtet: Sprechen und Lärmen verboten, stille Meditation ist angesagt.

Qutb Minar

Das Qutb Minar liegt etwas ausserhalb vom Stadtzentrum. Dieser Turm wurde 1193 erbaut und damit eines der ältesten islamischen Bauten in Indiens.